Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Sonstige Rund- und Fernwanderwege

T 8 - Rund um den Wolfer Berg

· 4 Bewertungen · Sonstige Rund- und Fernwanderwege · Moseltal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Moselregion Traben-Trarbach Kröv Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Ingrid Ströher, Moselregion Traben-Trarbach Kröv
  • / Blick auf die Weinbergslagen Trarbach
    Foto: Wiebke Pfitzmann, Moselregion Traben-Trarbach Kröv
  • / Ranzenberger Hütte
    Foto: Wiebke Pfitzmann, Moselregion Traben-Trarbach Kröv
  • / Blick auf Traben
    Foto: Wiebke Pfitzmann, Moselregion Traben-Trarbach Kröv
  • / Alter Stadtturm
    Foto: Peter Friesenhahn
m 400 300 200 100 10 8 6 4 2 km Namaste Shiva Namaste Shiva

Eine Wanderung, die überwiegend durch den Wald führt und dazu herrliche Panoramablicke auf Wolf, Traben-Trarbach, Mont Royal und Starkenburg bietet.
mittel
11 km
3:15 h
290 hm
290 hm
Diese Wanderung führt vom Moselufer Trarbach bergan durch die Weinlage „Taubenhaus“ in den Wald hinein. Im Verlauf des Weges können wir immer wieder tolle Ausblicke auf Traben und die Weinlagen „Würzgarten“ und „Königsberg“, den Mont Royal und den Ortsteil Rissbach bewundern. Nach Erreichen des auf der Höhe gelegenen Wohngebietes Koppelberg führt uns der Weg durch den Hochwald, in dem wir die Ruhe und die gute Luft genießen können. Bald erreichen wir ein Gelände mit herrlichen Feldblumenwiesen. Hier können wir im Frühsommer Margeriten, Lupinen und andere Wiesenblumen bestaunen. Nun haben wir mit 365 m über NN den höchsten Punkt der Wanderung erreicht und sehen auf der gegenüberliegenden Anhöhe die Häuser von Starkenburg. Jetzt geht es durch die Weinlage „Taubenhaus“ wieder abwärts zur Stadt. Am Ende der Wanderung können wir noch einmal den Blick auf Trarbach mit seinen imposanten Gebäuden, das Gymnasium mit ehemaligem Alumnat, die Ruine Grevenburg und die Evangelische Kirche mit Alter Lateinschule genießen.

Autorentipp

Im Frühsommer blühen herrliche Feldblumenwiesen in der Nähe des Fernsehsenders mit Margeriten, Lupinen und anderen Wiesenblumen.
outdooractive.com User
Autor
Ingrid Ströher
Aktualisierung: 13.05.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
344 m
Tiefster Punkt
101 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gutsausschank Weingut Caspari
Chez Mathieu

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Traben-Trarbach

Am Bahnhof 5

56841 Traben-Trarbach

06541-83980

www.traben-trarbach.de

info@traben-trarbach.de

Start

am Moselufer Trarbach (101 m)
Koordinaten:
DG
49.949831, 7.111807
GMS
49°56'59.4"N 7°06'42.5"E
UTM
32U 364542 5534761
w3w 
///bergahorn.kälteste.beweis

Ziel

am Moselufer Trarbach

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz am Trarbacher Moselufer durch die Mosel- und Weiherstraße immer geradeaus zum Weihertorplatz.

Hier rechts der Wildbadstraße cirka 200 mtr. folgen und direkt hinter dem Brunnen rechts in den Bernkasteler Weg einbiegen. Nach cirka 80 mtr. geht es dann wieder rechts in den Weinbergsweg immer geradeaus zur Weinlage Taubenhaus - ab hier sieht man auch die Markierung weißes M = Moselhöhenweg.

An dem Geräteschuppen der Teilnehmergemeinschaft Taubenhaus biegt der Weg links ab und an der nächsten Kreuzung geht es wieder rechts auf den Weg zwischen Weinbergen und Wald vorbei an der Ranzenberger Hütte (Schutzhütte) mit ständigem Blick zur Mosel, Stadt und Ruine Grevenburg. Dann erreichen wir den Waldweg und folgen der Wegemarkierung links hoch in den Wald. Bald erreichen wir eine Bank mit herrlichem Panoramablick zum Stadtteil Rißbach, Mont Royal, der Moselschleife und auf den Stadtteil Wolf. Wir halten uns weiter auf diesem ansteigenden Weg  bis zum historischen Wasserbehälter/Brunnen und von hier weiter links hoch ansteigend vorbei auf der asphaltierten Straße oberhalb des Koppelbergs. Ab hier nicht mehr dem weißen M = Moselhöhenweg folgen, sondern dem asphaltierten Weg links aufsteigend. Dem dritten nach links abgehenden Weg (an der Bank) in den Hochwald folgen und 2 km immer geradeaus laufen bis zum Fernsehfüllsender. Auf dieser Strecke gibt es immer wieder tolle Blicke auf die Mosel, die Stadt, die Ruine Grevenburg und Starkenburg. Dann nach cirka 1,5 km geraudeaus laufen, dann scharf links abbiegen und über das Compener Bächelchen wieder in die Weinlage Taubenhaus. Hier kreuzen wir den Hinweg und folgen dem Fußweg unterhalb der Villa Sonora in den Wolfer Weg. Hier gelangen wir zur Rückseite des Buddha-Museums (Zugang über die Moselseite des Gebäudes). Nun rechts über den Kautenbach und durch die Moselanlagen zum Parkplatz am Moselufer.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

mit dem Moselbahn-Bus Linie 333 bis zum ZOB Traben oder mit der Moselweinbahn bis zum Bahnhof Traben, von dort zu Fuß nach Trarbach zum Startpunkt

Anfahrt

mit dem PKW in den Ortsteil Trarbach

Parken

auf dem Parkplatz Moselufer Trarbach

Koordinaten

DG
49.949831, 7.111807
GMS
49°56'59.4"N 7°06'42.5"E
UTM
32U 364542 5534761
w3w 
///bergahorn.kälteste.beweis
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Topographische Wanderkarte 1:25.000

Wandergebiet Moselregion Traben-Trarbach Kröv

ISBN: 978-3-944-620-24-4

 

Wanderkarte Traben-Trarbach 1:25.000

erhältlich in der Tourist-Information Traben-Trarbach

Ausrüstung

Der Weg ist bequem in Turnschuhen oder leichten Wanderschuhen zu laufen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(4)
Michael Hahn
08.08.2020 · Community
Eine sehr schöne Wanderung! Gerade an heißen Tagen bietet die Strecke viel Schatten aber ebenfalls herrliche Ausblicke auf die Mosel und die umliegenden Orte. Wer aufmerksam ist, kann im Wald auch immer wieder Rehe entdecken.
mehr zeigen
Blick auf Trarbach
Foto: Michael Hahn, Community
Traben-Trarbach
Foto: Michael Hahn, Community
Auf dem Wolfer Berg
Foto: Michael Hahn, Community
Klaus Jansen 
05.10.2019 · Community
Gemacht am 05.10.2019
Christian Browers 
05.10.2019 · Community
Die Route stimmt nicht mit dem offiziellen Weg überein und führt in eine Sackgasse.
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11 km
Dauer
3:15h
Aufstieg
290 hm
Abstieg
290 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.