Tour hierher planen Tour kopieren
Stadtrundgang empfohlene Tour

Lauschtour - Stadtrundgang Traben-Trarbach

Stadtrundgang · Moseltal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Moselregion Traben-Trarbach Kröv Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Lauschtour Traben-Trarbach
    / Lauschtour Traben-Trarbach
    Foto: Katrin Heinz, Moselregion Traben-Trarbach Kröv
  • / Brückentor
    Foto: Becker Werbung, Moselregion Traben-Trarbach Kröv
  • / Grevenburg Traben-Trarbach
    Foto: Kirsten Haag, Moselregion Traben-Trarbach Kröv
  • / Jugendstil Traben-Trarbach
    Foto: Wiebke Pfitzmann, Moselregion Traben-Trarbach Kröv
m 200 150 100 1,8 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km Evangelische Peterskirche Traben Alter Stadtturm Romantik Jugendstilhotel Bellevue Brückentor

Mit der neuen Audiotour durch Traben-Trarbach lernen Sie die Stadt mal von einer ganz neuen Seite kennen.

 

leicht
Strecke 1,8 km
1:00 h
14 hm
29 hm

So funktioniert´s ...

1. Lauschtour-App laden (kostenlos im App Store oder in Google Play)

2. Tour auswählen und starten

3. Los geht's! Startpunkt ist an der Tourist-Information (vor dem Eingang der Tourist-Information in der Nähe des Zebrastreifens)

Per GPS löst die App die einzelnen Audios automatisch aus, wenn Sie an der richtigen Stelle angekommen sind.Indem Sie die Tour ohne die Nutzung von GPS starten, können Sie den Rundgang auch manuell unternehmen. Rundgang mit GPS wird jedoch empfohlen.

  • Im eigenen Tempo:
    Bei aktiviertem GPS werden die Audios an den Lauschpunkten automatisch gestartet. Die Tour kann jederzeit unterbrochen und wieder gestartet werden.
  • Offline gespeichert:
    Beim Tour-Start werden alle Inhalte auf Ihrem Smartphone gespeichert,sodass unterwegs kein Internetempfang mehr nötig ist.
    Tipp: Tour bereits zu Hause im WLAN herunterladen.
  • Perfekter Lauschgenuss:
    mit Kopfhörer oder Smartphone-Lautsprecher: Gerade in Städten sindKopfhörer wegen der Umgebungsgeräusche empfehlenswert.

Autorentipp

Am Ende der Tour am Alten Stadtturm kann man zu jeder vollen Stunde einem Glockenspiel mit unterschiedlichen Melodien lauschen.
Profilbild von Katrin Heinz
Autor
Katrin Heinz
Aktualisierung: 09.11.2021
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
123 m
Tiefster Punkt
101 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Romantik Jugendstilhotel Bellevue
Brückentor

Sicherheitshinweise

Das Angebot richtet sich auch gezielt an Menschen mit körperlichen Einschränkungen. Der Rundgang ist weitestgehend rollstuhl- und kinderwagengeeignet. Für Hörbehinderte und taube Menschen sind an den jeweiligen Lauschpunkten in der App Bild- und Textsequenzen hinterlegt.

 

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Traben-Trarbach

Am Bahnhof 5

56841 Traben-Trarbach

06541-83980

info@traben-trarbach.de

 

www.traben-trarbach.de

https://www.lauschtour.de

 

Gefördert wurde das Projekt durch Mittel im Rahmen der Leader-Förderung. Die LAG Mosel fördert über ein Regionalbudget Kleinstprojekte.

Start

Tourist-Information Traben-Trarbach, nähe des Zebrastreifens in Traben (109 m)
Koordinaten:
DD
49.951266, 7.118584
GMS
49°57'04.6"N 7°07'06.9"E
UTM
32U 365032 5534908
w3w 
///rechne.einkäufe.gelehrig

Ziel

Alter Stadtturm in Trarbach

Wegbeschreibung

Entlang der wichtigsten Sehenswürdigkeiten gibt es für Besucher und Gäste eine neue Attraktion: Die „Lauschtour-Traben-Trarbach“, ein Audioguide, der zu einer Entdeckungstour durch Traben-Trarbach einlädt.

An insgesamt 16 Stationen wird die Geschichte der Doppelstadt lebendig. Die neue Lauschtour führt auf einer Strecke von ca. 2 km vorbei an historischen Plätzen und Gebäuden und liefert passend dazu spannende Informationen und Hintergrundwissen. Der Start der ca. 60-minütigen Lauschtour ist an der Tourist-Information im Stadtteil Traben und endet am Alten Stadtturm im Stadtteil Trarbach.

Entdecken Sie flexibel und individuell Traben-Trarbach – und das ganz ohne Zeitdruck und Stadtführer.Wir versprechen es wird interessant, überraschend und vor allem spannend.


Nach Bordeaux war Traben-Trarbach um 1900 der zweitgrößte Weinhandelsplatz Europas!
Die Lauschtour zeigt die Spuren dieses Booms und führt von der Tourist-Information vorbei an pompösen Jugendstilvillen zum mittelalterlichen Stadtturm, wo es zum Abschluss eine tolle Aussicht gibt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

mit dem Moselbahn-Bus Nr. 360

mit der Moselweinbahn von Bullay

Anfahrt

mit dem PKW nach Traben-Trarbach

Parken

Auf dem Parkplatz vor der Tourist-Information

Koordinaten

DD
49.951266, 7.118584
GMS
49°57'04.6"N 7°07'06.9"E
UTM
32U 365032 5534908
w3w 
///rechne.einkäufe.gelehrig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Barrierefreiheit

Badge Barrierefreiheit geprüft
Barrierefreiheit geprüft

  • Parkplatz für Menschen mit Behinderung
  • Stufenloser Zugang zum Gebäude/Objekt/Gelände (ggf. über Aufzug/Rampen)
  • Alle weiteren für den Gast nutzbaren Räume und Einrichtungen sind stufenlos bzw. mit einem Aufzug/einer Rampe erreichbar.
  • 90 cm Mindestbreite aller Durchgänge / Türen
  • 80 cm Mindestbreite aller Durchgänge / Türen
  • 70 cm Mindestbreite aller Durchgänge / Türen
  • WC für Menschen mit Behinderung
  • WC seitlich mit einem Rollstuhl anfahrbar
  • Klappbarer Haltegriff am WC mindestens auf der anfahrbaren Seite

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und teilweise barrierefrei für Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • In 50 m Entfernung gibt es eine Bushaltestelle.
  • Es steht ein gekennzeichneter Parkplatz für Menschen mit Behinderung zur Verfügung.
  • Der Weg vom Parkplatz zum Eingang ist 30 m lang und leicht begeh- und befahrbar.
  • Der Zugang zum Gebäude ist stufen- und schwellenlos.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume sind ebenerdig oder per Aufzug erreichbar.
  • Die Aufzugskabine ist 110 cm x 140 cm groß (Breite x Tiefe). Die lichte Durchgangsbreite der Aufzugstür beträgt 90 cm.
  • Alle Durchgänge/Türen sind mindestens 88 cm breit.
  • Der Schalter im Kundenraum ist 105 cm hoch. Es gibt eine alternative Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Behinderung angeboten.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung

  • Die Bewegungsflächen (Breite x Tiefe) betragen:
    • vor/hinter der Tür, vor dem WC und dem Waschbecken mindestens 150 cm x 150 cm,
    • rechts neben dem WC 110 cm x 70 cm, links 80 cm x 70 cm.
  • Beidseitig des WCs gibt es hochklappbare Haltegriffe.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.
Prüfbericht: PDF-Report zur Barrierefreiheit für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Im Aufzug erfolgt die Bestätigung eines Notrufs akustisch. Alternativ sind Treppen vorhanden.
  • Bei einem akustischen Alarm erscheint kein optisch wahrnehmbares Blink- oder Blitzsignal.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Behinderung angeboten.
Prüfbericht: PDF-Report zur Barrierefreiheit für Hörbehinderte und Gehörlose
  • Assistenzhunde willkommen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Der Weg vom Parkplatz zum Eingang hat keine visuell kontrastreiche oder taktil erfassbare Gehwegbegrenzung.
  • Der Eingang ist visuell kontrastreich gestaltet, aber nicht durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Es sind keine Karussell- oder Rotationstüren vorhanden.
  • Räume und Flure, der Aufzug und die Treppen sind hell und blendfrei ausgeleuchtet.
  • Es sind keine Hindernisse, z. B. in den Weg/Raum ragende Gegenstände, vorhanden.
  • Im Außen- und Innenbereich gibt es kein Leitsystem mit Bodenindikatoren.
  • Im Aufzug erfolgt die Bestätigung eines Notrufs akustisch. Die Bedienelemente sind visuell kontrastreich gestaltet und taktil erfassbar.
  • Die Treppen sind nicht mit visuell kontrastreichen Kanten gestaltet und haben einen einseitigen Handlauf.
  • Die Beschilderung zur Orientierung ist in gut lesbarer und kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Es sind keine Informationen in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Behinderung angeboten.
Prüfbericht: PDF-Report zur Barrierefreiheit für Sehbehinderte und Blinde

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Das Ziel des Weges ist in Sichtweite.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.
  • Es gibt keine Informationen in leichter Sprache.
  • Informationen sind nicht mit Piktogrammen oder Bildern dargestellt.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Behinderung angeboten.
Prüfbericht: PDF-Report zur Barrierefreiheit für Kognitiv Beeinträchtigte
Dieser Prüfbericht wurde von Reisen für Alle erstellt.
Zertifiziert im Zeitraum: 01.06.2018 - 31.05.2021

Ausrüstung

Grundausrüstung für Stadtrundgänge

  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Bequeme Kleidung
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Mobiltelefon
  • Karten
  • Bargeld und EC-Karten
  • Regenschirm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
1,8 km
Dauer
1:00 h
Aufstieg
14 hm
Abstieg
29 hm
barrierefrei mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch barrierefrei hundefreundlich kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.